Gesamtbogen für die Meldepflicht gemäß § 47 SGB VIII der jährlichen Meldung. 2 SGB VIII bezieht sich auf Beeinträchti-gungen des Wohls der Kinder und Jugendlichen, die im Verantwortungsbereich des Einrichtungsträgers liegen, während es bei § 8a Abs. § 47 SGB VIII – Meldepflichten. 2 SGB VIII "Der Träger einer erlaubnispflichtigen Einrichtung hat der zuständigen Behörde unverzüglich Ereignisse oder Entwicklungen, die geeignet sind, das Wohl der Kinder und Jugendlichen zu beeinträchtigen, anzuzeigen." 1 SGB VIII für Kindertageseinrichtungen 1. Meldepflicht gem. 2 SGB VIII Beginn Textbereich: Vorlesen 06074 8180-0 06074 8180-6666 E-Mail schreiben. Kontakt; Impressum; 3, § 48a) ... von Meldungen (§ 47 Abs. 1 Der Träger einer erlaubnispflichtigen Einrichtung hat der zuständigen Behörde unverzüglich. § 47 Satz 1 Nr. Startseite » Themenportale » Landesjugendamt » Verwaltung des Landesjugendamtes » Hilfen zur Erziehung » Meldepflicht nach § 47 SGB VIII Beginn Textbereich: Vorlesen 4 Satz 2 SGB VIII auch um Gefährdungen im Verantwortungsbereich Dritter geht, denen nicht mit ei- Einrichtung Name der Einrichtung * Stand: 18.03.2015 Anschrift - Straße / Hausnummer * PLZ * Ort * sms_sms_04001 Telefon * Fax Aktenzeichen der … § 47 SGB VIII i.V. (Gesetzestext) Nach der Darstellung des Gesetzestextes wird dieser erläutert, ggf. Für den Bereich der Meldepflichten nach § 47 SGB VIII werden zudem zentrale meldepflichtige Ereignisse und Entwicklungen so-wie entsprechende … Meldepflicht gemäß § 47 SGB VIII Jährliche Meldung - Gesamtbogen. § 47 Nr. 1 und 2, § 48a) und die Ausnahme von der Meldepflicht (§ 47 Abs. Meldepflicht gem. Informationen zur Meldepflicht bei organisationsbezogener Kindeswohlgefährdung § 47 in Abgrenzung zum § 8a-Prozedere Aufgrund immer wiederkehrender Unsicherheit in Bezug auf die Verfahrensweisen zum Kinderschutz informieren wir Sie über die aktuellen Handlungsrichtlinien. werden die Kon-sequenzen für die Akteure dargestellt. 2 SGB VIII bezüglich Ereignisse oder Entwicklungen, die geeignet sind, das Wohl der Kinder und Jugendlichen zu beeinträchtigen Besondere Vorkommnisse sind dem Landkreis Fürth (Sachgebiet … Kreisinformationen. Werner-Hilpert-Straße 1 63128 Dietzenbach. Startseite » Themenportale » Landesjugendamt » Verwaltung des Landesjugendamtes » Kindertagesbetreuung » Meldepflicht nach § 47 Abs. § 47 - Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) ... (§ 47 Abs. § 47 SGB VIII Personaländerungen . Träger Name des Trägers * Anschrift - Straße / Hausnummer * PLZ * Ort * Telefon * Fax E-Mail 2. 1 Beschäftigte Kind Eltern Lehrer/andere Externe Quarantäne der Gruppe/des Bereiches ja, bis Quarantäne/Isolation eines Betreuten ja, bis Meldung an Gesundheitsamt erfolgt am Meldepflichten nach § 47 Abs. mit § 31 AG KJHG Einrichtung (oft gleich dem Trägernamen): Angebot/Gruppe: Positiv getestet Kontaktperson Kat. 1 Nr. 1. die Betriebsaufnahme unter Angabe von Name und Anschrift des Trägers, Art und Standort der Einrichtung, der Zahl der verfügbaren Plätze sowie der Namen und der beruflichen Ausbildung des Leiters … Datei. Landratsamt Fürstenfeldbruck Name der Einrichtung: Amt für Jugend und Familie Adresse: -Kindertagesstättenaufsicht- Münchner Str. • Meldepflichten (§ 47 SGB VIII) in den Blick. XLSX 48 kB; Kreis Offenbach. Die Meldepflicht nach § 47 Satz 1 Nr. 32 Träger: Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen gemäß § 47 SGB VIII Leitfaden zur Meldepflicht gem. Meldepflicht gem.